TEPPICHREINIGUNG UND TEPPICHWÄSCHE

Wir unterscheiden bei der Teppichreinigung / Teppichwäsche drei grundsätzlich verschiedene Methoden:

schonende Teppichwäsche für alle Arten von Teppichen

Betrug bei Teppichwäsche

Wäsche 9,90 €! Diese Angebote gibt es immer wieder. Eine Kundin hat diesen Wäscher angerufen um ihren Teppich abzuholen. Als er den Teppich sah, sagte er ganz dreist, dass der Teppich fünf Mal gewaschen werden muss. Das macht dann 49,50 € pro Quadratmeter!! Leider werden sich nicht wenige überreden lassen den Teppich trotzdem zu waschen und die angeblich iranische Wäsche wird im Hinterhof mit Sunil durchgeführt.

Und so waschen wir:

Entstauben

Mit der Teppichklopfanlage können die meisten Teppiche besonders gründlich entstaubt werden. Das Foto der Anlage auf den beiden Fotos links stammt aus dem Iran - ohne Schutz und Staubabsaugung. Die beiden rechten Fotos wurden in unserer Wäscherei aufgenommen.


Wir entstauben die gewaschenen oder überfärbten Teppiche nach der Wäsche nochmals, denn bei vielen Teppichen lösen sich Schuppen und Schmutz innerhalb des Knotens erst nach dem vollständigen Trocknen oder erst nach dem ersten Begehen bzw. Saugen. Das sieht dann so aus, als ob die Teppiche nicht richtig gewaschen wurden. Es ist aber ein Zeichen dafür, dass die Teppiche vollständig nass gewaschen wurden. Deshalb empfehlen wir Teppiche einige Zeit nach der Wäsche besonders gründlich zu saugen. Bei einer reinen Oberflächenreinigung passiert dies nicht, da bleibt der Schmutz im Knoten.


Auf dem dritten Foto sehen Sie einen Shiraz-Teppich der gewaschen aber noch nicht entstaubt wurde. Wenn man diesen hinlegt und etwas darauf läuft, fällt diese Menge Schmutz und Wollschuppen durch den Teppich. Dies ist bei groben, hochflorigen und weichen Teppichen besonders ausgeprägt.

Die Teppichwäsche beginnt mit dem  Entstauben der Teppiche Die Teppichwäsche beginnt mit dem  Entstauben der Teppiche Die meisten Teppiche müssen nach der Wäsche nochmals entstaubt werden. Nach der Wäsche werden die Teppiche bei uns nochmals entstaubt Nach der Wäsche werden die Teppiche bei uns nochmals entstaubt

Farbfixierung

Bei verschiedenen Teppichen bei denen mit einem Ausbluten der Farben zu rechnen ist, kommt vor dem ersten Wasserkontakt Fixierung zum Einsatz.

Fleckvorbehandlung

Starke Verschmutzungen werden mit speziellen Flecklösern wie z.B. TapiClear, vorbehandelt. Oft schon ist es uns gelungen auch scheinbar hoffnungslose Flecken zu entfernen. Vorher- / Nachher-Beispiel eines stark verschmutzten Seidenteppichs.

Seidenteppichwäsche von Dagobert Windolf Teppich-Service Schorndorf Seidenteppichwäsche von Dagobert Windolf Teppich-Service Schorndorf

Durchnässen

Der Teppich wird komplett mit enthärtetem Wasser und einem speziellen Wollwaschmittel durchnässt. Je nach Teppichart und Verschmutzung folgt eine mehr oder weniger lange Einwirkzeit.

Vor der eigentlichen Teppichwäsche werden die Teppiche gewässert

Waschen

Der eigentliche Waschvorgang erfolgt mit einer Mehrscheiben-Bürstmaschine mit speziellen Bürsten.

Die overflächliche Teppichreinigung ist nicht so effektiv wie die Teppichwäsche weil viel Schmutz im Teppich bleibt Die overflächliche Teppichreinigung ist nicht so effektiv wie die Teppichwäsche weil viel Schmutz im Teppich bleibt

Spülen

Der gründliche Spülvorgang mit viel Wasser ist besonders wichtig um die Waschmittelreste zu entfernen und damit die schnelle Wiederanschmutzung zu verhindern.

Wichtig, mit viel Wasser spülen

Entwässern / Schleudern

Abhängig von der Teppichart wird mit einem Schieber das Wasser aus dem Teppich geschoben und mit einem Extraktionsgerät abgesaugt oder der Teppich geschleudert. Das richtige Verfahren ist sehr wichtig um einem flauschigen Flor zu erhalten.

Entwässern und Schleudern sind sehr wichtig für gute Wäschergebnisse Entwässern und Schleudern sind sehr wichtig für gute Wäschergebnisse Entwässern und Schleudern sind sehr wichtig für gute Wäschergebnisse

Entfärben

Sollte bei der Wäsche Farbe ausgelaufen sein, werden die betroffenen Stellen - meist die Fransen - im feuchten Zustand mit Entfärber behandelt.

Spannen

Wellige und verzogene Teppiche können im feuchten Zustand gespannt werden und kommen durch das Trocknen wieder in Form.

wellige Teppiche spannen wellige Teppiche spannen

Trocknen

Die Teppiche werden bei leicht erhöhter Raumtemperatur oder im Freien schonend getrocknet. Würde man ein Heizgebläse verwenden, könnte es sein, dass die Teppiche verhärten und helle Partien sowie die Fransen, gelbliche Trocknungsflecken bekommen. Bei trockenem Wetter nutzen wir auch die schwäbische Sonne zur Trocknung der Teppiche.

Besonders wichtig bei der Teppichwäsche ist richtige Trocknen Besonders wichtig bei der Teppichwäsche ist richtige Trocknen Teppiche trocknen in schwäbische Sonne

Weiße Punkte

Bei vielen Teppichen sind im Lauf des Gebrauchs unregelmäßige weiße Punkte zu sehen. Oft werden diese nach einer Wäsche oder noch auffallender, nach dem überfärben, entdeckt.

Dabei handelt es sich um kleine weiße oder helle Punkte die wie zufällig an wenigen Stellen auf der Teppichoberfläche erscheinen. Diese Punkte sind Knoten im Grundgewebe des Teppichs das meist aus Baumwolle besteht.

Da die Schußfäden nicht endlos sind, müssen sie immer wieder zusammengeknotet und verlängert werden. Manchmal reißt auch ein Faden während des Knüpfens dadurch entstehen zusätzliche Knoten.

Bei neuen Teppichen werden diese Knoten meist vom Flor verdeckt. Die Knoten sind dicker als die Florfäden. Durch die Abnützung des Teppichs werden diese Knoten an der Oberfläche sichtbar, besonders nach einer guten Wäsche weil die Knoten dann wieder richtig weiß leuchten. Sie fallen auch sehr stark auf wenn der Teppich dunkel überfärbt wurde, weil diese Farbe nur Wolle und Seide färbt, die Baumwolle bleibt weiß. Dies ist kein Fehler im Teppich und kommt auch nicht von einer falschen Behandlung bei der Wäsche sondern ist normal bei gebrauchten Orientteppichen.

Bei genauer Betrachtung sind einige weiße Punkte zu erkennen Durch die dunkle Farbe kontrastieren selbst die kleinsten weißen Punkte.

Beispielfotos: Bei genauer Betrachtung sind auf dem ersten Foto einige weiße Punkte zu erkennen. Durch die dunkle Farbe kontrastieren in Foto 2 selbst die kleinsten weißen Punkte.

Wenn es viele Knoten sind und der Flor dunkel ist, werden sie manchmal als störend empfunden. Ihr Vorhandensein ist absolut normal und bei einer sorgfältigen Untersuchung findet man sie in fast jedem Orientteppich. In vielen Provenienzen werden die auffälligsten Knoten nach der Fertigstellung mit einem Werkzeug nach unten ins Gewebe gedrückt oder mit einem Farbstift nachgefärbt. Wenn ein Teppich im Gebrauch ist, werden die Knoten durch die Gebrauchsverschmutzung dunkler und fallen nicht so stark auf wie nach der Wäsche.

Durch die vielen hellen, kleinen Musterelement sind keine weiße Punkte zu erkennen Nach dem Überfärben ist ein Meer an weißen Punkten zu sehen

Beispielfotos: Durch die vielen hellen, kleinen Musterelemente sind auf dem ersten Foto keine weiße Punkte zu erkennen. Nach dem Überfärben ist ein Meer an weißen Punkten zu sehen.

Auf Kundenwunsch können wir die Knoten mit speziellen Farbstiften, die auf die Farben von Orientteppichen abgestimmt sind, retuschieren. Auf diese Weise werden sie wieder bis nach der nächsten Wäsche unsichtbar. Die Knoten dürfen auf keinen Fall abgeschnitten werden, da dadurch ein Loch im Grundgewebe entsteht. Durch die normale Verschmutzung werden die „weißen Knoten“ durch den Gebrauch schnell wieder dunkler und verschwinden bis nach der nächsten Wäsche.

Nachbehandlung

Nach der vollständigen Trocknung werden die Fransen begradigt und eventuell losgelöste Fäden befestigt. Nun können eventuell nötige Reparaturen vorgenommen werden. Auch kann ein Mottenschutz oder ein spezielles Glanzwachs aufgebracht werden.

Die hochwertige Teppichwäsche  beinhaltet bis zu 11 Arbeitsschritte Die hochwertige Teppichwäsche  beinhaltet bis zu 11 Arbeitsschritte Die hochwertige Teppichwäsche  beinhaltet bis zu 11 Arbeitsschritte Die hochwertige Teppichwäsche  beinhaltet bis zu 11 Arbeitsschritte
Zur Shopseite von MaxiStop - Größe auswählen und Bestellmöglichkeit

Autositz reinigen mit TapiClear

Bei Trinken während der Fahrt ist ein Malheur passiert. Dies war kein Problem mit TapiClear. Es eignet sich hervorragend zur Reinigung von Kfz-Polstern. Einfach aufsprühen, etwas einbürsten und TapiClear über Nacht wirken lassen. Denselben Vorgang am nächsten Tag wiederholt und der Sitz war wieder sauber.
Sollten die Sitze unangenehm riechen, z.B. durch Erbrochenes von Kindern, haben wir mit der Verwendung von TapiSept nach der Reinigung schon sehr gute Erfolge erzielt.

Autositz vor der Reinigung mit TapiClear Autositz nach der ersten Reinigung mit TapiClear Autositz nach der zweiten Reinigung mit TapiClear

Downloads / Anfrage

> Download Datenblatt Teppichwäsche und -überfärben

> Download Haftungsinformationen Teppichwäsche und -überfärben