NEWS / ARCHIV

Kofferversteigerung am Flughafen Stuttgart

Die Kofferversteigerung am Stuttgarter Flughafen zu Gunsten von KIDS AMANI am 31.03.2017 war ein tolles Erlebnis für mich und die Bieter haben einige Überraschungen erlebt. Es wurde großzügig für die Koffer geboten und dadurch kam ein schöner Betrag für den guten Zweck zusammen.

In manchen Koffern fanden die Käufer nicht nur Wäsche sondern auch eine Pelzjacke, Handtaschen, eine Motorrad-Lederkombination, ein Laptop und fünf Restaurant-Gutscheine die gespendet wurden.


Auktionator Dagobert Windolf - Bitte Klicken zur Vergrößerung.- Bitte Klicken zur Vergrößerung. Versteigerung im Wöllhaf Konferenz- und Bankettcenter - Bitte Klicken zur Vergrößerung.- Bitte Klicken zur Vergrößerung. Die Koffer stehen zur Versteigerung bereit - - Bitte Klicken zur Vergrößerung.- Bitte Klicken zur Vergrößerung. Schnell war die 100,- Euro-Grenze überschritten  - Bitte Klicken zur Vergrößerung.- Bitte Klicken zur Vergrößerung. Das Team für KIDS AMANI - Bitte Klicken zur Vergrößerung.- Bitte Klicken zur Vergrößerung.


Einen kleinen Einblick gibt Ihnen dieser Youtube-Film.

Youtube-Film von der Koffer-Auktion am Flughafen Stuttgart zu Gunsten von KIDS AMANI


Hier ein Facebook-Kommentar nach der Versteigerung der mich sehr gefreut hat.

Dieser Facebook-Kommentar hat mich sehr gefreut  - Bitte Klicken zur Vergrößerung.- Bitte Klicken zur Vergrößerung.

Abzocke mit Teppichreinigung

Interessanter Bericht des NDR über die Abzocke von vermeintlich günstigen Teppichwäschereien.


Zum Bericht des NDR über die Abzocke von vermeintlich günstigen Teppichwäschereien.

Teppichideen gesucht

Das Überfärben von Teppichen ist ein toller Erfolg und nun suchen wir nach weiteren Nutzungsmöglichkeiten.

Ein Kunde von uns baut mit entfärbten Teppichen tolle Lounge-Möbel. Leider dürfen wir noch keine Fotos zeigen.


Teppiche, oder Teile daraus, wurden schon als Motorrad-Sitzbank, Taschen, Zeitungsständer und Bilderrahmen verwendet. Haben Sie auch eine Idee? Dann schreiben Sie uns per Mail oder rufen Sie an (01 71-43 43 960) - vielleicht können wir gemeinsam etwas daraus entwickeln.


Vielleicht haben Sie eine Idee für die alternative Verwendung von Teppichen


Motorrad mit Teppich als Sitzbankbezug beim Glemseck 101. - Bitte Klicken zur Vergrößerung.- Bitte Klicken zur Vergrößerung. Ein Teppichfragment als Boden der Kiste - Bitte Klicken zur Vergrößerung.

Baumesse in Schorndorf am 05. und 06. März 2016

Im März nehmen wir zusammen mit 30 anderen Ausstellern an der Messe rund ums Haus teil. Hier geht es zum Ausstellerverzeichnis. An beiden Messetagen verlosen wir je einen kleinen Afghanteppich wie auf dem Foto und zeigen Ihnen einige Neuigkeiten. Um 12:00 und 16:00 führen wir pflanzliche Reinigungsmittel vor und auf alle Wäscheaufträge gibt es während der Messe 5% Rabatt. Ich freue mich auf interessante Gespräche.


Bitte klicken für Vergrösserung

GoForMore berichtet über unsere besonderen Angebote!

In Ausgabe 43 (Juni/Juli 2015, Seite 25) von GoForMore erscheint ein Bericht über uns. Besonders erwähnt werden zwei Angebote mit denen wir uns von der Masse der Anbieter deutlich unterscheiden: Das Überfärben von Orientteppichen als Beispiel von Nachhaltigkeit und die weichmacherfreie MaxiStop-Teppichunterlage.


GoForMore berichtet über unsere besonderen Angebote - Bitte klicken für Vergrösserung GoForMore berichtet über unsere besonderen Angebote - Bitte klicken für Vergrösserung

2. Remstäler Netzwerktag - wir waren dabei!

Engagierte Unternehmer wissen, dass gute Geschäftskontakte Gold wert sind. Nicht umsonst bekommen die meisten Unternehmen ihre besten Aufträge über Empfehlungen. Deshalb waren wir auch im zweiten Jahr wieder dabei.

am Freitag, 17. April 2015, ab 15.30Uhr in der Auerbachhalle, Seebrunnenweg 15, 73660 Urbach.

Vielen Dank an Volker Banaditsch für die Fotos vom Netzwerktag.


2. Remstäler Netzwerktag - wir waren dabei! - Bitte klicken für Vergrösserung 2. Remstäler Netzwerktag - wir waren dabei! - Bitte klicken für Vergrösserung

Urkunde zum 25-jährigen Firmen-Jubiläum

Am 20. August wurde mir von Herrn Hans-Martin Gayer, leitender Geschäftsführer der IHK Rems-Murr, die Ehrenurkunde zum 25-jährigen Firmenjubiläum überreicht. Es gab sehr schwierige Jahre und ich freue mich sehr, dass ich dieses Vierteljahrhundert so gut gemeistert habe.

Weitere Informationen über die Unternehmensentwicklung der letzten 25 Jahre finden Sie hier.


Herr Hans-Martin Gayer, leitender Geschäftsführer der IHK Rems-Murr, überreichte mir die Ehrenurkunde zum 25-jährigen Firmenjubiläum  - Bitte klicken für Vergrösserung Herr Hans-Martin Gayer, leitender Geschäftsführer der IHK Rems-Murr, überreichte mir die Ehrenurkunde zum 25-jährigen Firmenjubiläum  - Bitte klicken für Vergrösserung Herr Hans-Martin Gayer, leitender Geschäftsführer der IHK Rems-Murr, überreichte mir die Ehrenurkunde zum 25-jährigen Firmenjubiläum  - Bitte klicken für Vergrösserung

1. Remstäler Netzwerktag - wir waren dabei!

Engagierte Unternehmer wissen, dass gute Geschäftskontakte Gold wert sind. Nicht umsonst bekommen die meisten Unternehmen ihre besten Aufträge über Empfehlungen. Vielleicht sind Sie auch Mitglied in einem oder mehreren Businessnetzwerken. Aber wann haben Sie zuletzt Zeit gehabt, sich in Sachen Netzwerk weiterzubilden oder sich mit anderen Unternehmern aus der Region branchenübergreifend auszutauschen?

Zusammen mit den Regionalgruppen Waiblingen und Schorndorf des BNI (Business Network International) haben wir deshalb den Remstäler Netzwerktag ins Leben gerufen. Er findet erstmalig statt

am Sonntag, 30. März 2014, ab 15.30 Uhr, in der Auerbachhalle, Seebrunnenweg 15, 73660 Urbach.

Vielen Dank an Volker Banaditsch für die Fotos vom Netzwerktag.


1. Remstäler Netzwerktag - wir waren dabei -Bitte klicken für Vergrösserung 1. Remstäler Netzwerktag - wir waren dabei - Bitte klicken für Vergrösserung

BNI-Oscar für die Geschichte von zwei dreisten Teppich-Wäsche-Betrügern

Vor einigen Jahren während der Ferienzeit in Stuttgart, Halbhöhenlage am Killesberg, vor einem Einfamilienhaus.

Ein Lieferwagen mit der Aufschrift "Teppich-Service-Deluxe" parkt vor dem Haus. Zwei Männer in weißen Mänteln laden mehrere Teppiche ein. Die Nachbarin fragt warum sie das machen, denn die Hausbesitzer sind verreist. Einer der beiden Männer erklärt, dass sie die Teppiche waschen bis Familie zurückkommt.

Da gibt die Nachbarin den beiden auch noch zwei Teppiche mit. Diese Teppiche kamen nie mehr zurück.


BNI-Oscar für die Geschichte von zwei dreisten Teppich-Wäsche-Betrügern - Bitte klicken für Vergrösserung